+49 551 90 03 63 - 0

Betoninstandhaltung im Hochbau

Bauwerke des Hochbaus sind u.a. Wohn- und Geschäftshäuser, Schulen, Krankenhäuser, Verwaltungsgebäude. Die für die Betoninstandhaltung relevanten Bauteile von Hochbauten sind z.B. Fassadenbauteile, Balkone, Stützen und Riegel, die durch Ihre starke Exposition über die Nutzungsdauer stark beschädigt sind. Meist liegt die Ursache in ungenügender Betondeckung, unzureichender Betonqualität oder geänderten Nutzungsbedingungen. Ein Beispiel dafür sind vorhandene Treppenanlagen im Außenbereich, die durch jahrelange Beaufschlagung von Chloriden (Tausalzen) und Nässe stark geschädigt wurden. Instandsetzungsmaßnahmen sind nach einer genauen Bauwerksanalyse und dem Erstellen eines Instandhaltungsplans gemäß der Instandsetzungsrichtlinie des DAfStb durch einen sachkundigen Planer zu planen und durchzuführen.